Tours Excursions Rent a Car in Greece

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0.00 €

Keine Produkte in Ihrem Warenkorb
Zurücksetzen

COVID-19 - Betriebssicherheits- und Hygienevorschriften

COVID-19 - Betriebssicherheits- und Hygienevorschriften


Unternehmensrichtlinien
Das Management von Cretan Holidays setzt sich dafür ein, dass die Gesundheit seiner Mitarbeiter und Kunden neben der Stabilität und Entwicklung des Unternehmens weiterhin oberste Priorität hat. Das Unternehmen ergreift alle erforderlichen Maßnahmen und implementiert die entsprechenden Verfahren und Praktiken, die von den zuständigen Behörden und der Wissenschaft angewiesen wurden, um die Übertragung des Virus zu verhindern. Um diesen Zweck zu erfüllen, hat das Unternehmen ein detailliertes Handbuch - „Aktionsplan zum Schutz und zur Verhinderung der Verbreitung von Viren“ - für die Verteilung, Information und Anleitung aller seiner Mitarbeiter und Lieferanten erstellt und wird alle erforderlichen Maßnahmen zur Einhaltung dieser Richtlinien ergreifen. Die Richtlinien werden nach den von den zuständigen Behörden angekündigten Erneuerungen kontinuierlich aktualisiert.
Der oben genannte „Aktionsplan“ wurde von der unabhängigen Beratungsfirma „Ergoprolipsis“ geprüft und genehmigt, die sich auf das Management von Gesundheit, Sicherheit und Umwelt am Arbeitsplatz spezialisiert hat.
Vorschriften für Ausflüge

Ausflugsausführungen

• Gäste, die sich nicht wohl fühlen oder erhöhe Temperatur haben, dürfen nicht an der Tour teilnehmen
• Reiseführer/Reisebegleiter tragen eine Gesichtsmaske
• Reiseführer/Reisebegleiter werden die Gäste über die Covid-19-Vorschriften und Sicherheitsabstände informieren
• In Museen und archäologischen Stätten verwenden die Reiseführer das von CH bereitgestellte Audio Guide System
• Safari-, Land Rover-, Segel- und Bootsbesitzer müssen die Hygieneprotokolle sowie die Belegungsbeschränkungen einhalten.
• Bei Mahlzeiten während der Ausflüge werden die von den Behörden angekündigten strengen Protokolle eingehalten
• Alkoholgel-Hand Desinfektionsmittel stehen den Gästen zur Verfügung
• Das Tragen einer Gesichtsmaske ist für alle Reisende Pflicht
Betriebssicherheitsvorschriften
• Kontaktlose Zahlung: Gäste werden ermutigt, mit Kreditkarte zu bezahlen und Bargeld zu vermeiden.
• Zeitliche Begrenzung: in archäologischen Stätten und Museen sollte die Eintrittszeit pro Gruppe koordiniert werden, um Schlangen zu vermeiden und eine sichere Distanz zwischen den Menschen zu gewährleisten.
• Beschränkung der Gäste in Museen: Gruppen mit Führung sind bis zu einer begrenzten Anzahl von Gästen erlaubt (die Anzahl variiert in regelmäßigen Abständen).
• Verstärkte Reinigung: Die Räumlichkeiten sollten regelmäßig von den Verantwortlichen gereinigt werden. Kontinuierliche Belüftung der Innenräume ist sicherzustellen.
• Handreinigung: Handdesinfektionsgeräte werden an strategischen Standorten platziert.
Vorschriften für In-Destination-Transfers

Bus- und Taxitransport

1. Die griechische Regierung könnte die maximale Kapazität der Fahrzeuge einschränken, die Cretan Holidays und seine Partner strikt einhalten werden.
2. Alle Fahrgäste sowie der Fahrer müssen Schutzmasken tragen.
3. Es wird empfohlen, dass der Fahrer ein Antiseptikum bereitstellt
4. Händeschütteln wird von dem Fahrer vermieden
5. Der Fahrer muss für eine natürliche Belüftung des Fahrzeugs sorgen

Fähren / Boote

1. Die griechische Regierung könnte die maximale Kapazität der Fähren / Boote einschränken, die Cretan Holidays und seine Partner strikt einhalten werden.
2. Soziale Distanzierung gilt auch für alle Personen an Bord (mindestens 2 Meter).
Weitere Updates finden Sie unter: https://reopen.europa.eu/en/map/GRC/6001